Matthias HirschDie Matthäus-Passion Bachs ein

psychoanalytischer Musikführer

Hirsch, Matthias

Die Matthäus-Passion Bachs ein

psychoanalytischer Musikführer

Bestellnummer: GN413145
 EAN: 9783898067553
VerlagsartikelNr..: 9783898067553
Verlag: Psychosozial-Verlag

€ 19,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage
Inhalt

Bachs Musik verbindet in unnachahmlicher Weise den Text mit Affekten des
Dramas, die im Hörer hervorgerufen werden. Die Passionsgeschichte nach
Matthäus zeigt das Leiden Jesu Christi. Aus psychoanalytischer Sicht ist sie
ein Beziehungsdrama, in dem Liebe, Verrat und Verlassenwerden Schuld erzeugen
und dank der (nicht zuletzt musikalischen) Verarbeitung durch Reue
schließlich Versöhnung entsteht.
Die dramatische Handlung und ihre musikalische Überhöhung laden zu
vielfältigen Identifikationen ein: zur Abwehr des tragischen Geschehens, zur
Identifikation mit Jesus als Leidenden, vom Vater Verlassenen, zur
Identifikation mit den am Tod Jesu Schuldigen und zur Identifikation mit
einer Rollenumkehrung. So fühlt sich der Hörer als Kind zur Rettung der
leidenden Mutterfigur verpflichtet. Die Matthäuspassion ist musikalische
Trauerarbeit, konfrontiert mit dem eigenen Tod und erreicht mit musikalischen
Mitteln die Versöhnung mit der Begrenztheit der Conditio Humana.
Bach

Weitere Artikel zum Schlagwort:

Passende Artikel: